Autor: Janika

»Es motiviert mich zu sehen, dass man auch als kleine Studentin die Welt bewegen kann.«

Am 30.01.2016 war ich, Katharina, beim Team des Haus Maria Frieden aus Rulle eingeladen. Mit den Teamer*innen und der Hausleitung wurden einige Lebensgeschichten besprochen und danach produktiv gearbeitet. Aktuelle Themen wie die Flüchtlingsfrage und die deutsche Erinnerungskultur haben uns alle zum Nachdenken gebracht. HEIMATSUCHER agierte dabei als positives Beispiel für eine studentische Initiative, die viel […]

Zwei Tage in Gütersloh

Am 12. und 13. Januar 2016 war ich, Katharina, zu Gast im Evangelisch Stiftischen Gymnasium in Gütersloh. Dort durfte ich in zwei neunten Klassen intensiv mit den Schüler*innen arbeiten und ihnen die Geschichten von Hannah und Eliezer erzählen und darüber nachdenken, was die Erlebnisse für die Menschen auch heute noch bedeuten. Ich war beeindruckt, wie […]

Neues Kapitel

HEIMATSUCHER wird gecoacht! Wir haben uns für drei Beratungsstipendien beworben und gewonnen! Gelegener konnten uns diese Möglichkeiten nicht kommen, denn wir möchten mehr. Mehr Menschen mit den HEIMATSUCHER-Geschichten berühren und das auf lange Sicht. Da wir alle zum ersten Mal ein soziales Unternehmen gründen, ist Beratung unbezahlbar. Was wir mit den onlinehelden, startsocial und der Wirkungsschmiede  lernen, planen […]

Ein Tag in der Theresia-Gerhardinger-Realschule Weichs

Sarah, Katharina und Janika waren am 19.11.2015 auf Einladung der Georg von Vollmar- Akademie in der Theresia-Gerhardinger-Realschule Weichs in Bayern im Rahmen eines Projekttags der Schule. Wir haben mit einer neunten und zehnten Klasse unter anderem über die Bedeutung von Freundschaft und Rassismus während des Zweiten Weltkriegs und heute diskutiert. Natürlich wurden auch die Lebensgeschichten […]

Vortragsabend in der ESG Osnabrück

Am 18. November durfte ich, Katharina, zu Gast in der Evangelischen Studierendengemeinde Osnabrück sein. Dort hielt ich einen Vortrag über unsere Arbeit und konnte danach spannende Gespräche führen. Der Austausch mit den Studierenden hat mir unheimlich Spaß gemacht und mir viele interessante Denkanstöße gegeben. Neben Fragen zu unserer Motivation und unserem Vorgehen waren auch viele […]

Geht uns das überhaupt noch etwas an?

Genau dieser Frage waren die Schüler*innen einer 8. Klasse des Comenius Gymnasiums in Datteln am 29./30.10.2015 ausgesetzt. Ich selbst durfte zusammen mit drei weiteren Studentinnen zum ersten Mal ein Projekt des HEIMATSUCHER e.V. begleiten. Im Rahmen eines Seminars haben wir uns mit Holocaust learning beschäftigt und der Frage, wie man den Schüler*innen dieses Thema näher […]

Projekttag an der Helene-Lange-Realschule in Bochum

Mit vier HEIMATSUCHER Ehrenamtlichen waren wir am Mittwoch, den 02.09., in der Helene-Lange-Realschule in Bochum und haben mit der gesamten Schule (vier 10. Klassen) über den Holocaust und dessen Opfer gesprochen. Für Katrin war es der erste Projekttag, bei dem sie ganz alleine vor der Klasse stand und sie hat es wunderbar gemeistert. Ich persönlich […]