Aktuelles, Einblicke

Betreff: Meine Schule braucht sie!

Nach Rudis Auftritt bei Markus Lanz haben uns viele Emails und Kontaktanfragen erreicht, die uns sehr berührt haben. Vielen Dank Euch allen für die positiven Rückmeldungen! Eine dieser Emails möchten wir mit Euch teilen.

Wenn auch Ihr uns an Eurer Schule haben möchtet, dann schreibt Katharina Hermes eine Email an k.hermes@heimatsucher.eu.

»Gesendet: Dienstag, 18. Oktober 2016 um 22:44 Uhr
Von: „Lena“
An: kontakt@heimatsucher.de
Betreff: Meine Schule braucht sie!

Hallo,
Meine Name ist Lena […] und bin 14 Jahre alt. Ich schaue gerade Markus Lanz und frage mich ob sie auch an meine Schule kommen könnten. Ich gehe auf ein Gymnasium in die 9. Klasse und bin erschüttert wie wenig sich meine Mitschüler für das Thema Holocaust interessieren.
Ich persönlich interessiere mich sehr für dieses Thema und es macht mich traurig und wütend wenn höre wie einer einen dummen Nazi-Witz macht.
Ich finde toll, dass sie Schulen besuchen und Kindern versuchen das Thema näher zu bringen.
Ich persönlich hoffe, dass meine Mitschüler mehr Respekt vor dem Massenmord an zahlreichen unschuldigen Menschen bekommen und die Geschichten Überlebender Zeitzeugen kennenlernen um sich besser in die Lage einer solchen Person versetzen zu können, wobei ich denke, dass es sehr schwer ist ein  solches Leiden zu fühlen.
Es findet an meiner Schule jährlich eine Besuch in Birkenau statt und keiner will etwas davon wissen. Meiner Meinung nach sollte und muss sich das ändern!
Rückmeldung würde mich freuen!
Freundliche Grüße und ein Danke an ihre Arbeit

Lena […]«