Corinna Götte

Corinna Götte

Corinna Götte

Aufgabenbereiche: Schülerhefte
Geburtstag: 15.11.1978
Beruf: Buchhändlerin
Wohnort: Köln
Zweitzeugin von Elisheva Lehman

Was ist meine Motivation mich bei HEIMATSUCHER einzubringen?

»Aufmerksam geworden bin ich auf die HEIMATSUCHER durch den Ausstellungskatalog »Schoah-Überlebende in Israel heute«, den ich mir in aller Ruhe bei Steven Hensel anschauen konnte. Bewegende Gespräche, interessante Menschen, spannende Eindrücke – ein tolles Projekt, das mich zunächst dazu bewegt hat, Förderndes (und später dann Ordentliches) Mitglied zu werden.
Nachdem ich im September 2016 die Mitgliederversammlung besucht habe, wurde in den Wochen danach der Wunsch immer größer, mich genau für diesen Verein auch ehrenamtlich zu engagieren. Denn die HEIMATSUCHER bieten genau das, was mich reizt: ein engagiertes, sympathisches Team, das Bewahren beeindruckender Lebensgeschichten Schoah-Überlebender und das Starkmachen junger Leute gegen Rassismus und Antisemitismus. Mit Blick auf die aktuellen politischen Entwicklungen wahrscheinlich wichtiger denn je.«

Was ist HEIMATSUCHER?

Wir von HEIMATSUCHER e.V. interviewen Zeitzeug*innen des Holocausts, dokumentieren ihre Geschichten und erzählen sie dann in Schulklassen und unserer Ausstellung weiter. Der Überlebende Elie Wiesel sagte einmal: »Jeder der heute einem Zeitzeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden.« Und so sehen wir unseren Auftrag darin, als »Zweitzeug*innen«, (junge) Menschen stark gegen jegliche Art von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu machen.

Du möchtest unser Projekte gerne unterstützen?

Es gibt viele Wege uns zu helfen und eine tolerante Gesellschaft mitzugestalten: Hilf uns

Spenden