HEIMATSUCHER_Sparkasse Vest Recklingshausen

Wertschätzung durch die Sparkasse Vest Recklinghausen

Wow, vor einer Woche kam ohne große Vorwarnung folgende Einladung:

»Sehr geehrte Frau Hüttenberend, seit Jahrzehnten unterstützt die Sparkasse Vest Recklinghausen zahlreiche Vereine und Institutionen in unserem Geschäftsgebiet.  […] Wir freuen uns, dort auch dem HEIMATSUCHER e.V. eine Spende für die Bildungsarbeit an Schulen im Kreis RE übergeben zu dürfen. […].«

Und schon sitze ich tatsächlich in einem Raum voll zahlreicher Menschen, die sich im Kreis engagieren. Es gibt Kaffee, Schnittchen, viele liebe und dankende Worte, viele Überreichungen und ein Gruppenfoto. Eigentlich eher klein, familiär und unaufdringlich denke ich im Nachhinein.

Was mir dabei aufgefallen ist, ist die Wertschätzung, die bei allem mitgeschwungen ist. Sobald Nachzügler in den Raum kamen, wurden zusätzliche Stühle gebracht. Viele Übergaben wurden begleitet von persönlichen Anmerkungen und immer mit einem sehr ehrlichen Lächeln. Man hatte das Gefühl, dass sich hier Spender und Engagierte auf einer Ebene treffen, mit dem gemeinsamen Ziel, etwas zu bewegen.

Danke von Herzen dem Kreis Recklinghausen und der Sparkasse Vest Recklinghausen für die großzügige Spenden. Dann krempeln wir mal die Arme hoch und bewegen gemeinsam etwas im Kreis.

Sarah Hüttenberend, 1. Vorsitzende

Was ist HEIMATSUCHER?

Wir von HEIMATSUCHER e.V. interviewen Zeitzeug*innen des Holocausts, dokumentieren ihre Geschichten und erzählen sie dann in Schulklassen und unserer Ausstellung weiter. Der Überlebende Elie Wiesel sagte einmal: »Jeder der heute einem Zeitzeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden.« Und so sehen wir unseren Auftrag darin, als »Zweitzeug*innen«, (junge) Menschen stark gegen jegliche Art von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu machen.

Du möchtest unser Projekte gerne unterstützen?

Es gibt viele Wege uns zu helfen und eine tolerante Gesellschaft mitzugestalten: Hilf uns

Spenden