Allgemein

Wir fühlen uns geehrt

Am 3. Juni ehrte das Bündnis für Demokratie und Toleranz elf herausragende Initiativen aus NRW mit dem Preis Aktiv für Demokratie und Toleranz 2014 – darunter auch unser Projekt Zweitzeugen. Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, betonte die Bedeutung von Zweitzeugen und motivierte uns, diesen Weg weiter zu gehen.

Im erhabenen Ambiente des Ratssitzungssaals des Duisburger Rathauses sind wir alle ein paar Zentimeter größer geworden. Vor allem nehmen wir jedoch Mut mit – denn überall in NRW engagieren sich Menschen für mehr Miteinander und realisieren unglaublich tolle Projekte. Wir haben uns direkt mit den anderen Initiativen ausgetauscht. Vielleicht ergibt sich hieraus ja bald schon etwas.