Autor: Steven Hensel

Neue Datenschutzerklärung

HEIMATSUCHER nimmt den Schutz und die Sicherheit deiner persönlichen Daten sehr ernst. Heute am 25. Mai 2018 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wirksam und löst das bisher geltende Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ab. Die DSGVO hat das Ziel, das europäische Datenschutzrecht weitestgehend zu harmonisieren und auf einen nahezu einheitlichen hohen Standard zu setzen.

Wir suchen DICH!

HEIMATSUCHER e.V. interviewt Zeitzeug*innen des Holocausts, dokumentiert ihre Geschichten und erzählt sie dann in Schulklassen und unseren Ausstellungen weiter. Hast Du Lust für uns an Schulen zu gehen und Bildungsprojekte durchzuführen?

Warum eigentlich Schülerhefte?

HEIMATSUCHER e.V. interviewt Zeitzeug*innen des Holocausts, dokumentiert ihre Geschichten und erzählt sie unter anderem in Schulklassen weiter. Bei dieser wichtigen Bildungsarbeit mit jungen Menschen vermitteln wir die Geschichte der Zeitzeug*innen, machen sie erfahrbar, nachfühlbarer und greifbarer, thematisieren Mitgefühl und fordern zum Handeln auf. So werden Kinder und Jugendliche selbst zu Zeug*innen der Zeitzeug*innen – zu Z[w]eitzeug*innen.

Vanessas Rede

HEIMATSUCHER mit dem
Stephanienpreis 2018 ausgezeichnet

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai begehen die St. Sebastianus Schützen in Düsseldorf den Stephanie von Hohenzollern-Gedenktag. Alle zwei Jahre wird dabei der mit 5.000 Euro dotierte Stephanien-Preis an eine gemeinnützige Organisation verliehen, zur Ehrung des karitativen Wirkens der Prinzessin. In diesem Jahr durften wir von HEIMATSUCHER uns über die Auszeichnung freuen.

Lena Hartmann

Lena Hartmann

Aufgabenbereiche / Team: Kommunikation Geburtstag: 01.06.1990 Beruf: PR Referentin Wohnort: München Was ist meine Motivation mich bei HEIMATSUCHER einzubringen? Fremdenfeindlichkeit und Rassismus sind in Deutschland und der Welt weit verbreitet, obwohl es dafür gar keinen Grund gibt. Wer miteinander redet und sich austauscht, lernt viel mehr über sich selbst und andere. Das führt zu einem erfüllten […]

Konzentrationslagers Flossenbürg

Gedenkfeier in Flossenbürg

Anlässlich des 73. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers Flossenbürg fuhren Janika und ich, Ruth, in die Oberpfalz in Bayern. Dort hatten wir die Gelegenheit gleich zwei Überlebende zu treffen, deren Lebensgeschichten HEIMATSUCHER e.V. dokumentiert hat. Henny Brenner war mit ihrem Sohn Michael Brenner vor Ort und Leon Weintraub war mit seiner Frau Evamaria extra aus […]

Djordje Alpar

Djordje Alpar verstorben

Am Freitag, den 13.04.2018, ist Djordje Alpar verstorben. Er war 96 Jahre alt und hat in den letzten Monaten sehr mit dem Alter gekämpft. Wir haben ihn 2014 in Frankfurt interviewt. Er war ein ganz besonders fröhlicher Mann und konnte mit seinem Lächeln sehr beeindrucken.