Ida Rosauer

Ida Rosauer

Ida Rosauer

Ida Rosauer

Aufgabenbereiche: Mitgliederbetreuung und Unterstützung der Förderantragstellungen
Kontakt: i.rosauer@heimatsucher.de
Geburtstag: 16.12.1991
Beruf: Angestellte bei der Berufsgenossenschaft (Köln), Master-Studium in Public Health (Düsseldorf)
Wohnort: Köln
Zweitzeugin von: Micha Schliesser

Was ist meine Motivation mich bei HEIMATSUCHER einzubringen?

»Ich bin bei HEIMATSUCHER, weil ich fest davon überzeugt bin, dass wir durch die Bildungs- und Aufklärungsarbeit, die wir leisten, dazu beitragen können, dass die Welt toleranter wird, dass Vorurteile abgebaut werden und dass wir friedlich miteinander leben. Die aktuelle politische und gesellschaftliche Lage zeigt einfach wie wichtig es ist, einen eigenen Beitrag zu leisten. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserer Sprache viele Menschen erreichen können, gerade Kinder und Jugendliche. Den einen LieblingsHEIMATSUCHER-Moment gibt es nicht. Es ist viel mehr, jede einzelne Wertschätzung für unsere Arbeit, die wir immer wieder erfahren.«

This form type is not available for selected form

Was ist HEIMATSUCHER?

Wir von HEIMATSUCHER e.V. interviewen Zeitzeug*innen des Holocausts, dokumentieren ihre Geschichten und erzählen sie dann in Schulklassen und unserer Ausstellung weiter. Der Überlebende Elie Wiesel sagte einmal: »Jeder der heute einem Zeitzeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden.« Und so sehen wir unseren Auftrag darin, als »Zweitzeug*innen«, (junge) Menschen stark gegen jegliche Art von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu machen. HEIMATSUCHER e.V. ist laut § 78 SGB VIII anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Du möchtest unser Projekte gerne unterstützen?

Es gibt viele Wege uns zu helfen und eine tolerante Gesellschaft mitzugestalten: Hilf uns

Spenden