Verena Blättermann

Verena Blättermann

Verena Blättermann

Verena Blättermann

Aufgabenbereiche: Teamleitung Kommunikation
Kontakt: v.blaettermann@heimatsucher.de
Jahrgang: 1985
Beruf: Referentin
Wohnort: Berlin

Was ist meine Motivation mich bei HEIMATSUCHER einzubringen?

»Ich war Anfang 2015 auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt und wollte gern dort mitmachen, wo für Toleranz und gegen Antisemitismus und gegen Rassismus gearbeitet wird und am liebsten mit Kindern und Jugendlichen. Zufällig las ich das ZEIT-Interview mit Sarah, Rudi und Kathi und war sofort begeistert! Ein junges Team, ein junges Projekt und für junge Menschen in genau dem Bereich, in dem ich mich engagieren wollte! Darum schrieb ich sofort dem Team und traf Sarah kurz darauf in Berlin, was meine Begeisterung nur verstärkt hat. Für mich ist HEIMATSUCHER – wie für uns alle – ein Herzensprojekt und ein wichtiger Beitrag zu unserer Gesellschaft und zur Verantwortung, die wir alle aufgrund der Geschichte tragen. Beim Übersetzen der Briefe der jungen Zweitzeug*innen an die Überlebenden treten mir regelmäßig die Tränen in die Augen, ganz genau wie bei den Interviews mit den Zeitzeug*innen. Es ist wahnsinnig toll und bewegend, Teil der HEIMATSUCHER zu sein.«

Was ist HEIMATSUCHER?

Wir von HEIMATSUCHER e.V. interviewen Zeitzeug*innen des Holocausts, dokumentieren ihre Geschichten und erzählen sie dann in Schulklassen und unserer Ausstellung weiter. Der Überlebende Elie Wiesel sagte einmal: »Jeder der heute einem Zeitzeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden.« Und so sehen wir unseren Auftrag darin, als »Zweitzeug*innen«, (junge) Menschen stark gegen jegliche Art von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu machen. HEIMATSUCHER e.V. ist laut § 78 SGB VIII anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Du möchtest unser Projekte gerne unterstützen?

Es gibt viele Wege uns zu helfen und eine tolerante Gesellschaft mitzugestalten: Hilf uns

Spenden